Geschichte - Nettelhoff und Kommutatoren

1924

Fritz Nettelhoff produziert als Werkzeugmacher die ersten Kommutatoren

1927 Gründung der Fa. „Menke & Co" durch die drei Freunde Menke, Kersting und Nettelhoff
1932 Fritz Nettelhoff verläßt das Unternehmen
1941 Gründung der Fa. „Lichte & Nettelhoff Kleineisen- und Metallwarenfabrik OHG"
1950 Start der Leuchtenproduktion. Herr Lichte verläßt das Unternehmen
1959 Beginn der Produktion von Kommutatoren
1962-1969 Produktion von Kaffeemaschinen
1979 Verkauf der Leuchtenproduktion, Konzentration auf die Herstellung von Kommutatoren
1991 Nach der Wiedervereinigung Kauf eines kleinen Kommutatorherstellers in Seligenthal/Thüringen
1994 Beide Unternehmen nach DIN/ISO 9001 zertifiziert
1997 Beide Unternehmen nach QS 9000 zertifiziert
1998 Zertifizierung nach VDA 6.1
2000 Gründung der „Nettelhoff Colectores Mexico S.A. de C.V." in Querétaro / Mexiko
2001 Start der Produktion in Querétaro
2001 Zertifizierung nach TS 16949
2003 Bezug des neuen Werkes in Steinbach-Hallenberg
2003 Gründung der "Nettelhoff Commutators & Components Shanghai Ltd." in Shanghai / China

FN Menden bei Nacht